213cf812c7030c3d6cecf855d3088df5_767x0

Seesicht

Mehr geht nicht. Und mehr Meer auch nicht.

Sie sind angekommen. Dort, wo nur das Beste kumuliert. Den meisten unserer werten Gäste verschlägt es beim ersten Betreten ganz einfach die Sprache. Und das völlig zu Recht!

Die Lage: begnadet.
Denn Sie wohnen und leben hier mit dem Meer. Morgens wachen Sie auf und: sehen das Meer. Dafür müssen Sie noch nicht einmal aus Ihrem Bett aufstehen (OG). Das abendliche Einschlafen bei geöffnetem Fenster und Meeresrauschen pur wird Sie nicht minder faszinieren. Zum Frühstück begleitet Sie im Erdgeschoss ein fantastischer Blick und ein wohliges Rauschen: natürlich mit dem Meer. Und tagsüber lassen Sie es sich auf Ihrer großen, loggiaähnlichenTerrasse/Veranda fürstlich ergehen. Das Meer ist immer bei Ihnen.

Vielleicht freuen Sie sich aber auch am meisten auf Ihr all-abendliches Highlight: die spektakulären, romantischen Sonnenuntergänge über dem Meer werden Sie lieben – gern an Ihrem knisternden Kamin zelebriert. Dafür brauch es hier nicht einmal einen guten Rotwein oder gar ein Candle-Light Dinner. Den Strand mit Strandsauna finden Sie natürlich direkt vor Ihrer Tür. Genau so, wie die neue Fine Dining Location „BREIZH“ oder das sympathisch-lockere „Kap Horn“ gleich um die Ecke sind.[nbsp][nbsp]

Die Ausstattung: High End.
Platz in Hülle und Fülle versteht sich von selbst. Ebenso, wie Sie die durchdachte Handschrift von versierten Interior-Designern sofort erkennen und schätzen werden. Begehbare Kleiderschränke, fantastisch wertige und detailversessene Tischlerarbeiten. Die Architektenteams durften kostbarste Materialien verwenden, die Ihren Füßen und Händen schmeicheln. So wurde ein selbstgecharterter Container mit Preziosen balinesischer Antikmärkte eigens importiert und im Souterrainbereich kunstvoll integriert. Nichts ist zuviel, nichts ist zu wenig. An jedes noch so geringe Detail wurde nicht nur gedacht, es wurde übertroffen. Der hier verbaute Luxus begeistert. Stilvoll: ja. Protzig: nein. Die Bädersituation ist trefflicher mit „Erlebnis-Wellnesslandschaften“ bezeichnet. Und die Küche wird wohl mit einem Thermomix auch einem hochdekorierten Sternekoch goutieren.